09.04.13

Kein Problem mit Hausstauballergien Dank guter Wasserbetten

Der Kot der Hausstaubmilbe ist der Allergienverursacher Nr. 1!

Er bleibt an konventionellen Matratzen haften, dringt darin ein und wird mit jeder Bewegung im Bett an die Raumluft herausgepufft, so dass er sich über den gesamten textilen Wohnbereich (als Hausstaub) verteilt. 

Dank der optimalen Hygiene beim guten Wasserbett kann man diesem Effekt entgegenwirken. Einfach in der Waschmaschine zu reinigende Textilien und leicht abwaschbare Wasserkerne, die keine Hautpartikel aufnehmen, sorgen für diese unvergleichbare Hygiene.