13.06.14

Rückenleiden vermeiden

"Ein Wasserbett ist das Beste, was dem Rücken passieren kann" bestätigt Dr. Horst Dekkers, Leiter der Sektion Wirbelsäule an der Münchener Alpha-Klinik.

Auf guten Wasserbetten schläft man tiefer, intensiver, sie sind orthopädisch empfehlenswert und hygienisch-frisch. Bei Fragen, wie z.B. zum Beheizen, der Wellenberuhigung und allem anderen zum Thema steht der Fachhandel gern Rede und Antwort.

Man muss übrigens nicht gleich ein neues Schlafzimmer kaufen, wenn man ein Wasserbett anschaffen möchte, denn der Einbau in vorhandene Bettgestelle ist eine preiswerte Alternative zum komplett neuen Schlafsystem