20.06.14

Macht ein Wasserbett impotent?

Wasserbetten-Gegner und Konkurrenten versuchen oft die körpergerechte Wärme der Wasserbetten in ein Gegenargument zu wandeln und zwar  mit der Behauptung, dass die Wärme für die männlichen Hoden nicht gut sei, da diese kühl gelagert werden sollen.

Da können wir nur sagen: "So ein Quatsch..."

Die körpereigene Wärme von 36 - 37°C sorgt auch nicht für Impotenz. Und das Wasserbett wird gerade mal auf 27 - 30°C erwärmt, was der gemessenen Außenhauttemperatur entspricht. Und letztendlich nicht wärmer ist als unter anderen Bettdecken.